Am 5 Tag in Kapstadt im Riesenrad und am alten Hotel

Weil hier wo ich bin nirgends ein Vodacom Laden ist, bin ich heute morgen erstmal dahin, wo ich letztes Jahr war und hab meine Handykarte aufgeladen und Zigaretten gekauft. Da brauchte ich net lang suchen und wusste wo ich bin 😉 Stehe dann da vor meinem ehemaligen Hotel und warte auf n Taxi, als ein Mädel winkend auf mich zu kommt. Hello, how are you… nice to see you… usw. Da war das ne Angestellte aus dem Hotel 😉

Sie sagte, „I look out the window and I think I know the face… und tatsächlich … ich war es 😉 Ich sollte doch mit rein kommen und was trinken. Aber da kam auch schon das Taxi. Werde da in den nächste Tagen noch mal reinschauen 😉

Dann bin ich zur Waterfront und ins Karibu Heute brauchte ich nach dem ganzen Fischzeugs, Calamaris und Salat mal wieder n anständiges Stück Fleisch 😉 Ein schönes Ostrich Filet (Fleisch vom Strauss). Ostrich Filet From the Karoo – healthy, lean and tasty – grilled and served with a sweet onion marmalade sauce

Karibu Waterfront 1 Filet vom Strauss Karibu Waterfront 2

Nach dem guten Essen, hab ich mich trotz meiner Höhenangst ins Cape Wheel mit 40 Meter Höhe getraut.

Cape Wheel Waterfront 1 Cape Wheel Waterfront 2 Cape Wheel Waterfront 3

Cape Wheel Waterfront 4 Cape Wheel Waterfront 5

Danach vorm Abendessen nochmal ne Stunde am herrlichen Sandstrand von Sea Point relaxt. Und zum  Abendessen gabs nochmal was Gesundes 😉 Schöner Griechischer Salat.

Sea Point - Strand Griechischer Salat

Bewerte diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Rechenaufgabe lösen *