Andreas Winkelmann – Deathbook

Aus der Amazonbeschreibung zu Andreas Winkelmann – Deathbook: Der Tod 3.0 − Du suchst ihn. Er findet dich.

Auf den Gleisen liegt ein Mädchen. Das Kreischen von Metall auf Metall. Ein zerstörter Körper. Selbstmord? Kathi war Andreas Winkelmanns Lieblingsnichte. Der Thrillerautor kann nicht glauben, dass sich das lebenslustige Mädchen das Leben genommen hat, und macht sich auf die Suche nach Hinweisen.
Auf ihrem Computer findet er seltsame Videos, die zeigen, dass Kathi verfolgt wurde. Die Spur führt immer tiefer ins Internet und zu immer grausameren Aufnahmen. Worauf hat Kathi sich da eingelassen? Und in wessen Hände ist sie dabei geraten? Als Andreas Hinweise auf eine Webseite namens Deathbook entdeckt, ahnt er, dass Kathi ein tödliches Spiel gespielt hat und dass sie nicht die Einzige war…

Andreas Winkelmann - Deathbook

Produktinformation:

Autor und Titel: Andreas Winkelmann – Deathbook
Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag; Auflage: 1 (26. Juni 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3499267470
ISBN-13: 978-3499267475
Originaltitel: Death Book
Größe und/oder Gewicht: 12,4 x 2,4 x 18,9 cm

Fazit: Hammer Thriller!!! Echt nix für schwache Nerven! Einmal angefangen zu lesen, kannst du eigentlich gar net mehr aufhören. 2 Tage für 448 Seiten 😉 So schnell hatte ich bis jetzt nur die Harry Potter Bücher durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Rechenaufgabe lösen *