Ein Bericht über das Mojo Hotel in Kapstadt

Testbericht und Hotelbewertung: Das Mojo Hotel in Kapstadt ist für Jugendliche die Party machen wollen, Rucksacktouristen die nur 1 oder 2 Nächte bleiben wollen bestimmt das richtige, aber wer Erholung und Ruhe sucht, is hier definitiv am falschen Platz. Auf jeden Fall auf dem oberen Stockwerk. Zu den anderen kann ich nix sagen. Die Preise liegen je nach Monat und Dauer zwischen ca. 20 und 120 Euro für eine Übernachtung im Standard Einzelzimmer

Eingangsbereich Terrasse 1 Eingangsbereich Terrasse 2 Moj Hotel - Dachterrasse 1

Von der Umgebung her, an für sich eigentlich eine gute Lage. Das Meer und der Strand sind nur ca. 200 Meter entfernt. Viele Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und eine Bar direkt gegenüber. Unter dem Hotel ist eine grosse Halle mit dem Mojo Markt, viele kleine Geschäfte mit Fingerfood, Bars, Cafes, Kneipen, Kleidung, usw. Aber wer hier deutschen Hygienestandart erwartet, sollte nicht allzu sehr enttäuscht sein. Ich habe da allerdings nix gegessen, als ich gesehen hab, dass auch Vögel durch die offenen Fenster da rein fliegen und überall hinkacken. Da wird auch mal n dreckiger Teller an der dreckigen Schürze abgewischt und dann kommts Essen drauf.

Moj Hotel - Dachterrasse 2 Moj Hotel - Dachterrasse 3 Moj Hotel - Dachterrasse 4

Moj Hotel - Dachterrasse 5 Moj Hotel - Dachterrasse 6 Moj Hotel - Dachterrasse 7

Vor den Zimmern von 202 – 215 im 2 Stock ist es sehr laut, weil sie zur Strasse liegen mit ständigem Verkehrslärm. Auch ist genau gegenüber eine Bar mit Balkon, von wo aus auch laute Musik und viel Krach rüber schalt. Die Klima Aussengeräte für die Zimmer und die Abzugshauben von den Küchen unten im Markt sind genau vor den Zimmern und von morgens ca. 6 Uhr morgens bis teilweise 1 Uhr nachts in Betrieb und sehr laut. Sämtliche Essensgerüche verbreiten sich dadurch auch auf der Dachterrasse und somit auch in den Zimmern. Im Zimmer selber, kommt man sich vor wie im Zoo. Jeder der über die Terrasse läuft schaut ins Zimmer wenn man die Tür auf hat, bzw. die Vorhänge net zugezogen hat. Auch sitzen Leute teilweise genau vor den Zimmer auf der Terrasse, trinken und reden laut.

Zimmer - Mojo Hotel Strasse Bar Stones

Die Tür konnte ich nicht zu machen wegen defekter Klimaanlage. Die machte 3 Minuten kalt und dann mollig warm 😉 Auch sollte man nicht Barfuss über die Terrasse laufen, weil dort viele Scherben liegen. WiFi is im 2 Stock Glückssache. Mal is es da und mal net. Wenn jemand in den angrenzenden Räumen, Duscht oder die Klospülung betätigt, hört es sich an, als würde man sein eigenes Waschbecken voll laufen lassen, sehr laut. Es geht auch sehr oft ein Feueralarm los, der sich dann aber immer als Fehlalarm heraus stellte. Nachts um 1 Uhr net wirklich schön. Auch das ständige Brummen von der Badezimmerlüftung trägt net wirklich zu Verbesserung des Lärmpegels bei.

Bad Lüfter 1 Bad Lüfter 2 Bad Lüfter 3 

Als kleine Entschädigung, durfte ich am letzten Tag dan bis 15 Uhr bleiben und muss net schon wie üblich um 10 Uhr mein Zimmer räumen 😉

Bewerte diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Rechenaufgabe lösen *