Ein Sack voller Nüsse

Da bin ich doch am Mittwoch extra mit meinem Esel nach Wetzlar auf den Wochenmarkt gefahren um mir die guten Grenoble Walnüsse zu holen, aber leider war der Stand wo es diese gibt, diesmal net da. Naja, dann halt wieder heim. Guggste halt ma im Internet, dachte ich mir so. Hab dann auch gleich welche gefunden und bestellt. Jetzt hab ich hier zwar 5 Kilo Nüsse stehen, die aber net annähernd an die Qualität und Größe von denen vom Wetzlarer Markt kommen. Die Nüsse vom Markt passen kaum in meinen Nussknacker. Diese hier allerdings, fallen von alleine rein.

Grenoble Walnüsse

Ich bezweifle auch ganz stark, dass das überhaupt Grenoble Nüsse sind. Ich denke mal das sind einfach normale Nüsse irgendwo aus Deutschland wo einfach mal n Etikett von Grenoble drauf gemacht wurde. Will hier niemanden irgendwas unterstellen, dafür kenn ich mich mit Nüssen net so gut aus. Aber dafür waren sie um die Hälfte billiger als die vom Markt. Auf dem Markt kosten 500 Gramm ca. 8 Euro. Die aus dem Internet liegen bei 8 Euro pro Kilo.

Naja, jetzt hab ich ja erstmal n bissi zu knabbern, bevor ich wieder zum Markt muss. Hätte vielleicht erstmal nur n Kilo nehmen sollen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Rechenaufgabe lösen *