Fissler Edelstahl-Bratpfanne

Hatte ja eigentlich schon länger drüber nachgedacht ob ich mir mal  eine unbeschichtete Edelstahlpfanne kaufen sollte. Jetzt hab ichs einfach mal getan. Hab mich dann nach langem Suchen für eine Fissler Edelstahl-Bratpfanne entschieden.

Fissler Edelstahl Pfanne 1 Fissler Edelstahl Pfanne 2 Fissler Edelstahl Pfanne 3

Habe bis jetzt Leberkäse kurz angebraten und Frikadellen drin gemacht. Ging ganz gut ohne anzuhängen. Nur bei den 1. Bratkartoffeln hatte ich so meine kleine Probleme. Hab die Kartoffeln in die Pfanne getan und sofort hingen sie fest. Da ich Angst hatte, dass sie schwarz werden, hab ich als versucht sie los zu machen. Natürlich ohne Erfolg. Die Kartoffeln waren zwar los, aber ein Teil hing in der Pfanne fest. Ging auch nur in der Spülmaschine wieder richtig ab.

Bei den 2. Versuch, hab ichs einfach mal drauf angelegt. Die Pfanne erhitzt, Butterschmalz rein und dann die Kartoffeln. Das ganze dann auf mittlerer Hitze ca. 15 Minuten ohne zu zu versuchen die Kartoffel zu wenden braten lassen. Nach 15 Minuten waren die wunderbar von alleine losgebraten und ich konnte sie ohne Probleme wenden. Test bestanden! 😉

Dann hab ich versucht, Hackfleisch krümelig zu braten. Das hing aber mit der Zeit auch an. Da fehlt mir wohl noch ein bissi Übung mit so ner unbeschichteten Edelstahlpfanne. Das werde ich aber noch mal testen, ich gebe nicht auf 😉 Mit Fischstäbchen hatte ich auch keine Probleme. Man muss halt wirklich Geduld haben und bei allem warten bis sich es von alleine losgebraten hat.

So wie das jetzt sehe, sollte man nur auf mittlerer Hitze braten. Sollte Geduld haben und darf keine Angst haben das es schwarz werden könnte. Die meisten Sachen lösen sich wirklich nach ein paar Minuten von selber vom Boden ab und werden nicht schwarz.

Die Pfanne verteilt auch die Hitze sehr gut über den ganzen Boden. Hält auch sehr lange die Hitze. Nach dem ausschalten der Herdplatte bei mittlerer Hitze, bruzzelt es noch ca. 10 Minuten weiter.

Das einzig Negative bei der Pfanne ist leider der zu lange und nicht abnehmbarer Stiel. Geht daher mit einer Gesamtlänge von ca. 55 cm kaum in den Kühlschrank oder Küchenschrank. Darüber denkt man beim Kauf gar net nach.

Die Fissler Bratpfanne original-profi collection hat oben bei der Öffnung 29 cm, unten der Boden ist 22,5 cm und mit dem Schüttrand einen Gesamtdurchmesser von 30 cm. Mit 1831 Gramm, also knapp 2 Kilo is die Pfanne auch net grade leicht. Weitere Infos über diese Pfanne findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Rechenaufgabe lösen *