Hessisches Sushi – Mettbrötchen

Heute zum Abendessen habe ich mir mal ganz was Delikates einfallen lassen. Nach Stundenlanger Vorbereitung, vielen toten Tieren und einigen Tränen beim schneiden, der doch so wehrlosen Zwiebeln, gab es bei mir heute seit langem mal wieder Hessisches Sushi.

Viele außerhalb von Hessen werden es wohl auch unter dem Begriff Mettbrötchen mit Zwiebeln kennen. Einige sagen auch einfach nur Hackfleischbrötchen dazu. Aber egal wie man es auch nennen mag, Hauptsache es schmeckt!

Das Rezept ist ganz einfach: Man nehme frisches Mett vom Metzger, schmiert es auf ein aufgeschnittenes Brötchen vom Bäcker und legt ein paar Zwiebelringe oben drauf.

Hessisches Sushi

Oder die andere Variante: Die Zwiebeln in kleine Würfeln schneiden und das Brötchen mit dem Mett so lange da rein tunken, bis genug Zwiebeln hängen geblieben sind.

Hessisches Sushi

Und schon iss das hessische Sushi bzw. hessische Mettbrötche ferdisch!

Hessisches Sushi – Mettbrötchen
4 (80%) 5 votes

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Rechenaufgabe lösen *