Ist Koawach ein gesunder Wachmacher ?

Meine Aushilfe hat mir mal das Koawach zum testen mitgebracht. So als alternative zum Kaffee. Hab zunächst wie von ihr empfohlen, 3 Teelöffel in etwas Milch cremich gerührt und dann mit warmen Wasser übergossen. Sollte so angeblich am besten schmecken.

Koawach 1 Hat aber irgendwie sandich, staubich und nur n bissi nach Kakau geschmeckt. Die Vanille hab ich da irgendwie net so wirklich wahrgenommen.

Beim 2. Versuch hab ich dann nur Milch ohne Wasser genommen. Die Milch in der Mikro heiss gemacht und 3 Teelöffel eingerührt, was schon deutlich besser geschmeckt hat.

Wem es aber weder mit Milch noch mit Wasser schmeckt, kann ja wie gewohnt morgens seinen Kaffee trinken und n Löffel von dem Zeuch dazu rühren und hat dann sozusagen n Turbokaffee mit Kakau, Guarana und Vanillegeschmack 😉

Koawach is n Bioprodukt, vegan und fair gehandelt. Kann Spuren von Gluten enthalten und is wegen dem erhöhten Koffeingehalt, für Kinder, schwangere oder stillende Frauen net geeignet.

Die Inhaltsstoffe vom Koawach sind alle aus biologischem Anbau:

  • Kakaupulver
  • Kokosblütenzucker
  • Guaranasamenpulver
  • Natürliches Vanillearoma
  • Vanillepulver

Koawach 2 Koawach 3

Aber bei einem Preis von 5 bis 10 Euro pro 120 Gramm, is mir das Koawach n bissi zu teueres Vergnügen. Da bleib ich morgens doch lieber bei meinem normalen Kaffee 😉

Ist Koawach ein gesunder Wachmacher ?
5 (100%) 2 votes
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

3 Kommentare

  1. Der Preis ist aber wirklich unrealistisch hoch… daher kommt das für mich eher nicht in Frage.

  2. …auch schmeckt er nicht wirklich… also ich habe es als Dosengetränk probiert… ich mag ihn so gar nicht geschmackstechnisch, mal abgesehen vom Preis!

  3. Ich kenn Koawach auch nicht, aber habt ihr schon mal von Chi gehört? Einem rein pflanzlichen Energydrink (83mg Koffein) mit Zutaten wie Ingwer, Ananas, Bitterorange Macawurzel, Rosmarin. Schmeckt fruchtig Exotisch, leicht scharf und ist ein richtiger Wachmacher.
    Viele Grüsse
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Rechenaufgabe lösen *