Robben Island und kleine Citytour am 2 Tag in Kapstadt

Heute morgen, kurz nach dem aufstehen raus um n Rettchen zu rauchen, nach rechts gedreht und voll den Schreck bekomme. Da brannte es schon wieder, aber diesmal auf nem Dach von nem Haus. Voll die dicken schwarzen Rauchwolken. Das Feuer war zwar ganz schnell wieder gelöscht, sah aber echt gefährlich aus.

Feuer Dach 1 Feuer Dach 2

Dann hat mich meine Tourguidin Sabine am Hotel abgeholt und wir sind auf den Signal Hill um zu guggen ob ich da am Samstag zu meinem Gleitschirm-Tandemflug komme, oder der Weg wegen den ganzen Bränden gesperrt ist. Es qualmte zwar hier und da noch ein wenig, aber ansonsten war alles gelöscht und wir sind gut durchgekommen.

Signal Hill 1 Signal Hill 2

Dann sind wir zum Strand von Camps Bay. Traumhaft schön, aber zum Schwimmen is das Wasser leider viel zu kalt.

Camps Bay 1 Camps Bay 2  Camps Bay 3

Im Bo-Kaap, wo ich in nem Gewürzgeschäft Muskatnuss was in Deutschland n Vermögen kostet, für n Appel und n Ei gekauft habe 😉

Bo-Kaap

Danach sind wir zur Robben Island, wo Nelson Rolihlahla Mandela von 1964 – 1982 18 Jahre von insgesamt 28 Jahren seines Lebens im Gefängnis war.

Robben Island 1 Robben Island 2 Robben Island 3

Die Zelle von Nelson Mandela und eine für mehrere Personen.

Gefängniszelle von Nelson Mandela Gefängnis Robben Island

Zu essen gabs natürlich auch was, aber hab ganz vergessen zu fotofieren 😉

Robben Island und kleine Citytour am 2 Tag in Kapstadt
5 (100%) 1 vote[s]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Rechenaufgabe lösen *