Wie ich meine Frikadellen mache!

Jetzt haben mich schon so viele Leute gefragt, wie ich meine ach so leckeren Frikadellen mache! Ganz einfach… so 😉

Frikadellen Du brauchst dafür nur ca. 500 Gram Hackfleisch halb und halb, 1 Zwiebel, 2 Eier, 1 Esslöffel Paniermehl, 1 Teelöffel Senf, 1 Teelöffel Paprika, Salz und Pfeffer.

Zuerst schneidest Du die Zwiebel klein und verquirlst die Eier mit einer Gabel in einem Teller oder einer kleinen Schüssel. Dann alles zusammen zu dem Hackfleisch geben und mit den Händen gut durchkneten. Solange mit Salz und Pfeffer würzen, bis es einigermassen Geschmack hat. Dann in den Kühlschrank und ne Stunde ziehen lassen. Zum Schluss nochmal gut durch mengen und dann mit den Händen kleine oder grosse, Frikadellen formen. Das ist dir überlassen, ganz wie du willst oder die Frikas am liebsten magst. Am schnellsten durch werden sie, wenn du sie schön flach drückst.

Die Hackfleischbällchen dann in heissem Öl, Fett oder Butterschmalz in eine Pfanne von jeder Seite scharf anbraten und danach den bei geringer Hitze noch ca. 30 – 40 Minuten bei mehrmaligen Wenden schmoren lassen.

Frikadellen Sosse Zutaten Wenn du ne schöne Sosse dazu haben willst, nimm die Frikadellen aus der Pfanne und leg sie auf nen Teller. Dann einfach n Schluck Rotwein in die Pfanne geben klein geschnittene Karotten, Zwiebeln und Lauch ca. ne Stunde schmoren lassen, bis alles schön dunkelbraun geworden ist. Ab und zu nochmal n Schluck Rotwein oder Wasser dazu geben, damit es nicht verbrennt. Gegen Ende kommt noch je nach Geschmack ein wenig Knoblauch dazu. Dann 2 – 3 Esslöffel Mehl unter rühren, mit Wasser und noch nem kleinen Schluck Rotwein kurz aufkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz der Sosse erreicht ist. Hier musst du ein wenig ausprobieren wie du es gerne hättest. Dann mit dem Pürierstab alles schön zerkleinern.

Frikadelle Katoffelbrei RotkrautZu den Frikadellen passt sehr gut Kartoffelbrei und Rotkraut.

Wie ich meine Frikadellen mache!
Bewerte diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Rechenaufgabe lösen *