Herman Melville – Moby Dick: Neu übersetzt von Matthias Jendis

Moby Dick von Herman Melville ist ein epischer Roman, der die Geschichte des jungen Seemanns Ismael erzählt, der sich der Besatzung des Walfängers Pequod anschließt, angeführt von dem fanatischen Kapitän Ahab. Ahab ist von dem Wunsch besessen, Rache an dem weißen Pottwal Moby Dick zu nehmen, der ihm einst ein Bein abgerissen hat.

Die Reise der Pequod wird zu einem symbolischen und gefährlichen Unterfangen, das die Besatzung auf hoher See mit den Naturgewalten, der Isolation und der unausweichlichen Konfrontation mit Moby Dick konfrontiert. Während die Geschichte voranschreitet, offenbart sich Ahab als zunehmend besessen und tyrannisch, während die Mannschaft zwischen Loyalität zu ihm und ihrer eigenen Sicherheit schwankt.

Melville nutzt diese Geschichte nicht nur, um das epische Abenteuer auf See zu erzählen, sondern auch um tiefe philosophische und existenzielle Themen zu erkunden, darunter die Natur des Bösen, die Suche nach Sinn und Identität sowie die Beziehung des Menschen zur Natur und zur Gottheit.

Moby Dick ist ein Klassiker der Weltliteratur, der für seine komplexe Charakterisierung, seine poetische Sprache und seine tiefgreifenden Themen bekannt ist und bis heute als eines der bedeutendsten Werke der amerikanischen Literatur gilt.

Moby Dick

Produktinformation: Herman Melville – Moby Dick: Neu übersetzt von Matthias Jendis
Herausgeber: btb Verlag (1. August 2003)
Sprache: Deutsch
Taschenbuch: 1056 Seiten
ISBN-10: 3442727316
ISBN-13: 978-3442727315

Fazit: Lange kein soo Langweiliges Buch mehr gelesen. Ich habe dann bei Seite 200 irgendwann aufgehört zu lesen. Das Buch lässt sich nur sehr schwer lesen. Viel zu viele “alte” Fachbegriffe aus der Seefahrt so, dass man fast auf jeder Seite erst mal Googeln muss, was das Wort überhaupt bedeutet. Kann gar nicht verstehen, warum das Buch bei Amazon so viele “gute” Bewertungen hat. Es ist eher eine Beschreibung über Walfang und was man aus den Tieren alles machen kann. Vielleicht wird es ja irgendwann auf den nächsten 800 Seiten besser. Das wird aber wohl noch einen Augenblick dauern bis ich das raus finden werde 😉

5/5 - (1 vote)
(Visited 29 times, 1 visits today)
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte die Rechenaufgabe lösen *