Mehlklösse mit gebratenem Paniermehl

Mehlklösse mit gebratenem Paniermehl und Äppelbrei gab es früher immer bei meiner Omi. Jetzt hab ich auch mal versucht die Dinger zu machen. Und ich muss sagen, man kann sie sogar Essen.

Die Zutaten für Mehlklösse Mehlklösse Teig Mehlklösse sind im Topf

Hier mal die Zutaten für 4 Personen und das Rezept:

  • 400 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 26 g Salz
  • 1 halbe Muskatnuss

Mehlklösse sind am kochen Gekochte Mehlklösse Paniermehl am braten

Und so wirds gemacht:

  1. Das Mehl, die Milch, die Eier, halbe Muskatnuss (gerieben) und 1,5 TL Salz ca. 9 g in ne Schüssel geben. Dann mit den Händen oder den Knethaken vom Handrührgerät oder einem stabilen Kochlöffel alles gut zu nem Teig verkneten. Ich habe das Handrührgerät mit den Knethaken verwendet, so bleiben die Finger sauber. Den rohen Teig bitte net probieren… er schmeckt net wirklich gut. Das ganze solange kneten, bzw. rühren bis ein ganz zäher fester Teig entsteht.
  2. Dann 2 – 3 Teelöffel Salz ca. 17 g und ca. 2,5 – 3 Liter Wasser in nen grossen Topf geben und zum kochen bringen. (Bei Hälfte 14 g 2 Liter Wasser)
  3. Den Teig dann portionsweise mit nem Esslöffel ins heisse Wasser geben. Den Löffel bitte vorher immer wieder ins Wasser tauchen, sonst klebt irgendwann alles am Löffel fest.
  4. Das ganze dann so 5 – 10 Minuten kochen lassen. Die Mehlklösse sind fertig, sobald sie oben schwimmen.

Gebratenes Paniermehl Fertige Mehlklösse Mehlklösse mit Paniermehl und Apfelmus

Während die Klösse kochen, kannst du schon das Paniermehl braten. Wie das geht, kannst du dir in diesem Beitrag anschauen. Wenn alles fertig ist, die Klösse auf nen Teller legen, das gebratene Paniermehl drüber streuen und n Klecks Äppelbrei dazu. Du kannst aber auch gebratene, gedünstete oder geschmorte Zwiebeln drüber streuen und/oder alles kombinieren.

Bewertung
(Visited 124 times, 1 visits today)
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte die Rechenaufgabe lösen *