Dumm darf man ja sein, aber

man muss sich nur zu helfen wissen. Ganz schön schwierig so ne große Daunenbettdecke draußen auf dem Wäscheständer zu trocknen wenn heftiger Wind geht. Aber mit nem Kasten Cola den Ständer beschwert damit er net umfällt und die Decke am Ständer mit nem Koax und Audiokabel festgebunden, damit sie net weg fliegt und schon is alles gut 😉

Bettdecke trocknen Bettdecke trocknen

Die Bettdecke 1,5 Stunden auf der Leine und 20 Minuten im Trockner, damit die Daunen schön aufgelockert werden und nicht verkleben. Dann wieder 1,5 Stunden auf den Ständer und nochmal 20 Minuten in den Trockner. Sind insgesamt 40 Minuten Trockner. Normal braucht die Decke ca. 150 Minuten bis sie richtig trocken is. Also: 110 Minuten Trocknerstrom gespart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Rechenaufgabe lösen *