So wird Eierpfannkuchen gebacken

Heute gabs nach langer Zeit mal wieder lecker Eierpfannkuchen mit Kartoffeln und Eisbergsalat.

Eierpfannkuchen

Und wer net weiß, wie so n Eierpfannkuchen gemacht wird, hier n ganz einfaches Rezept:

Etwas Olivenöl oder Butterschmalz in eine Pfanne mit 24 cm ∅ geben und ca. 20 in  Würfel geschnittene ca. 1 cm x 1 cm rote Wurst anbraten. In der Zwischenzeit kannst Du 4 – 6 Eier aufschlagen und in einer Schüssel mit etwas Salz, Pfeffer, nem Schluck Milch und Wasser mit einer Gabel oder dem Schneebesen gut verquirlen.

Wenn Die rote Wurst, braun bis dunkelbraun (nicht schwarz) angebraten ist, die Schüssel mit den verquirlten Eier in die Panne schütten und die Wurststückchen gleichmäßig verteilen. Dann auf ganz kleiner Flamme mit Deckel auf der Pfanne ca. 5 – 10 Minuten stocken lassen. Den Herd kannst du dann eigentlich nach 5 Minuten schon ausschalten.

Tipp: Hier und da kann mal ne Stelle sein, die net richtig fest wird. Dann einfach mit ner Gabel oder was anderem einstechen und etwas anheben, so dass das Flüssige nach unten läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Rechenaufgabe lösen *