Chilisamen von Big Brown Mama und RachenReibe

Am Samstag hab ich von Chilihead77 2 Sorten Chilisamen bekommen. Die eine Sorte “Big Brown Mama” ist eine Eigenzüchtung von Chilihead, die aus einer Big Red Mama stammt. Die andere Sorte nennt sich RachenReibe. Beide Sorten gehören zu den schärfsten Sorten die es gibt und haben die höchste Schärfe von 10, was in etwa 1.000.000 (Millionen) oder mehr Scoville bedeutet. Zum Vergleich: Tabasco hat grade mal 50.000 Scoville.

Chilisamen Brief

Hab dann mal jeweils 3 Stück von jeder Sorte 24 Stunden in Regenwasser eingeweicht und am Sonntag dann in Plastikbecher gesetzt und ganz dünn mit Erde bestreut. Die Becher stehen jetzt erst mal auf meiner Fritzbox und auf meinem Receiver. Da isses immer schön warm. Und n kleinen Deckel drauf um die Feuchtigkeit bis zu Keimung zu halten.

Chilisamen im Becher

Die Löcher im Garten sind auch schon vorbereitet, wo sie dann in 4 – 6 Wochen ausgewildert werden. 40 cm tief ausgeschachtet und wieder mit Kuhmist und Kompost gemischter Erde aufgefüllt, damit die n lockeren Start haben.

Chilisamen im Becher mit Deckel

Werde jetzt mal so 7 – 10 Tage warten ob sie Keimen. Wenn net, werd ich dann noch mal die Küchentuch in Plastiktüte Methode versuchen. Aber, ich bin guter Hoffnung das es auch so schon funktioniert. Und ein DANKE an Chiliehead77 für die Samen.

Wie es weiter geht, kannst du dann hier in einem Update oder in einem neuen Beitrag lesen.

5/5 - (1 vote)
(Visited 22 times, 1 visits today)
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte die Rechenaufgabe lösen *