Habe meine Frikadellen mal im Backofen gemacht

Habe meine Frikadellen eigentlich immer in der Pfanne gemacht. Jetzt habe ich im Internet ein Rezept gefunden für den Backofen. Werde mich mal daran halten und guggen wie sie am Ende schmecken 😉

Zutaten für die Backofen Frikadellen Backofen Frikadellen Gemischt Backofen Frikadellen auf dem Backblech

Du brauchst dafür nur ca. 1000 Gram Hackfleisch halb und halb, 3 Zwiebel ca. 180 g, 4 Zehen Knoblauch ca. 25 g, 2 Eier, 4 EL Paniermehl ca. 60 g, 2 EL Senf ca. 25 g, 1 EL Paprikapulver (Edelsüss) ca. 5 g, 2 EL Tomatenmark oder 4 EL Ketchup, ca. 30 g Salz und ca. 4 g Pfeffer.

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch auch, oder pressen. Dann alle Zutaten zum Hackfleisch gut mit den Händen mischen und dann in den Kühlschrank. Ich lasse das ganze dann so zwischen 1 – 3 Stunden im Kühlschrank gut durchziehen (je nachdem wie viel Zeit ich habe). Danach noch mal kurz durchkneten und kleine Bällchen mit den Händen formen.

Backofen am Anfang Backofen am Anfang 1 Backofen Frikadellen zum Wenden 1

Den Bachofen auf 220 vorheizten und ca. 10 Minuten bei Umluft und dann noch 5 Minuten mit Grill oder Oberhitze weiter backen. Dann das Blech rausnehmen, alle Frikas umdrehen und das gleiche nochmal. Sobald weisser Fleischsaft aus den Frikadellen kommt sind sie gut. Den Grill, bzw. Oberhitze nur dazu schalten, wenn sie keine Farbe bekommen. Aber das ist jedem selber überlassen ob er sie lieber dunkel braun oder etwas heller hat. Jeder so wie er es mag.

Fazit: Schmecken wirklich ganz gut. Allerdings sind sie ein wenig trocken. Beim nächsten Mal, werd ich mal ein Schluck Wasser oder 2 – 3 EL Öl dazu tun, bzw. die Backzeit 2 – 4 Minuten verkürzen.

Backofen Frikadellen zum Wenden 2 Backofen Frikadellen fertig auf dem Backblech Backofen Frikadellen fertig auf dem Teller

Bewertung
(Visited 22 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte die Rechenaufgabe lösen *