Stephan Harbort – Das Hannibal-Syndrom

Aus der Amazon Beschreibung: Das Hannibal-Syndrom: Phänomen Serienmord – Wie Serienmörder wirklich ticken!

Stephan Harbort - Das Hannibal-Syndrom

Warum Serienmörder töten
Dank Hollywood gilt Hannibal Lecter als Inbegriff des infernalischen Serienkillers. Doch wer sind diese Täter in der Wirklichkeit? Der Kriminalexperte Stephan Harbort hat zahlreiche von ihnen in ihren Hochsicherheitszellen besucht und interviewt, um Motivation, Tathergang und Täterprofil zu erforschen.

Zum ersten mal erklärt eine Studie, was deutsche Serienmörder umtreibt.

Er befasste sich mit allen 75 deutschen Serienmördern seit 1945 – eine aufschlussreiche und schockierende Dokumentation, aus der man viel über die Psyche solcher Täter erfährt.

Stephan Harbort zeichnet in zuvor nicht dagewesener Weise ein einzigartiges Bild davon, wie Serienmörder wirklich sind.

Ausführlich und spannend erzählt, erklärt der Kriminalist Harbort die abstoßende und zugleich faszinierende Wirkung des Phänomens Serienmord.

Produktinformation: Stephan Harbort – Das Hannibal-Syndrom
Herausgeber: Piper Taschenbuch; 16. Edition (1. Februar 2003)
Sprache: Deutsch
Taschenbuch: 352 Seiten
ISBN-10: 3492236502
ISBN-13: 978-3492236508

Bewertung
(Visited 33 times, 1 visits today)
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte die Rechenaufgabe lösen *